US-Sport-News.de

NHL tritt mit 31. Team aus Las Vegas an

Seit Mittwochabend steht nach mehrjähriger Planung fest, dass die NHL zur Saison 2017/18 mit dem 31. Team aus Las Vegas antreten wird. Diese einstimmig getroffene Entscheidung wurde von Commissioner Gary Bettman bekanntgegeben. Erstmals in der Geschichte bekommt Las Vegas eine Franchise aus einer der vier großen nordamerikanischen Profi-Ligen.

Interessante Möglichkeit für die NHL

Für Bettman stellt die Entscheidung eine sehr interessante Möglichkeit für die Liga und für Las Vegas dar. Unter den bislang 30 Klubs der NHL wird die Aufnahmegebühr von 500 Millionen US-Dollar paritätisch aufgeteilt. Der Milliardär Bill Foley und seine Investorengruppe wollen die Franchise sofort belegen. Der frühere kanadische NHL-Spieler und Freund von Foley, Murray Craven, soll bei der Suche nach einem Trainerstab und einer neuen sportlichen Leitung eine Führungsrolle übernehmen.

Expansionsdraft in der NHL

Zum 100-jährigen Bestehen der NHL gilt es, eine wettbewerbsfähige Mannschaft in Las Vegas aufzustellen. Deshalb wird zum Saisonbeginn 2017/18 ein Expansionsdraft vorgenommen. Das neue Team, das noch keinen Namen hat, kann aus den 30 bereits bestehenden NHL-Teams je einen Spieler verpflichten. Der neue Club soll einen besseren Zugang zu guten Spielern erhalten, um sportliche Schwierigkeiten beim Start zu vermeiden. Die Regularien für den einmaligen Draft sollen es den aktuellen Teams erschweren, alle Stars zu behalten. Las Vegas soll in der Pacific Division als achte Mannschaft starten. Nur die Central Division soll die einzige der vier Divisionen sein, die nur aus sieben Mannschaften besteht.

STREAME DEINEN SPORTLIVE FÜR 1 MONAT KOSTENLOS

Vertröstung für Bewerber Quebec

Auch Quebec City hatte sich für einen NHL-Club beworben, doch die Bewerbung wurde gemäß Bettman vorerst zurückgestellt, ein Grund dafür ist der schwächelnde kanadische Dollar. Die NHL expandierte letztmalig 2000 mit den Columbus Blue Jackets und der Minnesota Wild, für die Neulinge kostete die Expansion 80 Millionen US-Dollar. In der NHL gab es bis zum 22. Juni 2016 noch nie eine Profi-Mannschaft aus

  • NFL
  • NBA
  • NHL
  • MLB

Foto: flickr.com/Christophe Marchal

data-ad-format="auto"