NHL: Jaromir Jagr nun auf Platz 2 der ewigen Scorerliste

„The Great One“ bleibt „The Great One“. Wayne Gretzky thront immer noch auf Rang 1 der ewigen Scorerliste in der NHL. Doch direkt dahinter folgt nun der Tscheche , der mit seinen inzwischen 44 Jahren immer noch auf Puck- und Torjagd geht. Er zog mit dem ebenfalls Zweitplatzierten Mark Messier gleich, indem er beim 4:3-Sieg seiner Florida Panthers über die Buffalo Sabres drei Assists beisteuerte. Insgesamt liegen beide nun bei 1887 Scorerpunkten in der gesamten Karriere. Und es ist schwer davon auszugehen, dass es sich im Falle von Jaromir Jagr nur noch um Tage handelt, ehe er seinen nächsten Scorerpunkt folgen lassen wird.

Nur Gretzky ist noch besser als Jagr

Dass er Wayne Gretzky aber nicht mehr einholen wird, steht bei dem unglaublichen Wert von 2857 Scorerpunkten von Gretzky ebenso bereits fest. Der Altstar Jagr könnte allerdings schon deutlich weiter sein, wenn er nicht von 2004/2005 und 2008 bis 2011 in der russischen KHL gespielt hätte.

In der NHL sind die Florida Panthers bereits seine achte Station. Die Liste seiner Engagements in der NHL sieht so aus:

  • Pittsburgh Penguins
  • Washington Capitals
  • New York Rangers
  • Philadelphia Flyers
  • Dallas Stars
  • Boston Bruins
  • New Jersey Devils
  • Florida Panthers

Seit 2015 spielt er für die Florida Panthers, ist dort weiterhin als Mann auf dem rechten Flügel im Einsatz, der als Schusshand die linke Hand hat.

Mitglied im erlesenen Triple-Gold-Club

Dazu ist Jaromir Jagr als einer von nur 27 Spielern Mitglied im Triple-Gold-Club. Um dort aufgenommen zu werden, muss man die drei wichtigsten Bewerbe im Eishockey gewonnen haben: die Weltmeisterschaft, die Olympischen Spiele und den Stanley-Cup, also die Meisterschaft der NHL.

Zuletzt sagte Jagr, dass er noch spielen wolle, bis er 50 sei. Angesichts seiner derzeitigen Leistungen war niemand sicher, ob das ein Scherz von Jagr war oder nicht.

Foto: flickr.com/slidingsideways