US-Sport

Nationalsportarten in den USA

US-Sport-News.de

NFL: Die Ravens besiegen die Steelers

Nur denkbar knapp konnten die Baltimore Ravens ihr Division-Duell gegen die Pittsburgh Steelers für sich entscheiden. Der 23:20 Sieg in Overtime verhinderte die vierte Niederlage in Folge im Auftakt der NFL-Saison.

Baltimore Ravens erzielten ihren ersten Sieg

Die Baltimore Ravens erzielten am Donnerstag ihren ersten Saison-Sieg in der AFC Nord gegen die Pittsburgh Steelers und konnten damit ihren ersten 0-4 Start in die Saison verhindert. Der Backup der Steelers Michael Vick lieferte nur ein eher durchwachsenes Spiel ab und konnte es auch nicht schaffen, trotz eines überragenden Le’Veon Bells, die späte Führung über die Spielzeit zu bringen.

Pittsburgh nutzte seine Vorteile

Die Pittsburgh Offense hat sich aufgrund der Abwesenheit von Ben Roethlisberger wie erwartet intensiv auf Running Back Bell gestützt (22 ATTT, 129 YDS, TD: 7 REC, 21 YDS). Doch Baltimore konnte es gleichzeitig schaffen, den Receiver Antonio Brown (5 REC, 42 YDS) fast vollständig aus dem Spiel zu nehmen und über weite Strecken blieb Michael Vick blass – sowie auch die beiden Passing Offenses.

Die Defenses übernahmen das Kommando

Im zweiten Durchgang dann übernahmen auf beiden Seiten die Defenses das Kommando, wobei das Running Game der Ravens zum ersten Mal in diesem Jahr an die starke Vorsaison erinnerte. Doch der Quarterback Joe Flacco (20/33, 189 YDS, TD, INT, FUM) erlebte ein für ihn enttäuschendes Spiel, denn nur aufgrund von zwei verpassten Steelers-Field-Goals konnte den Ravens der erste Saisonsieg gelingen. Im Anschluss an das Spiel erklärte der Quarterback der Ravens Joe Flacco, dass er der Ansicht war, das es möglich war ein Passivspiel aufzuziehen, doch zuletzt war es ein typisch hässliches Spiel in Pittsburgh. Er wüsste gar nicht, warum das Team was anderes erwartet hat. Er hätte zwei Turnover gehabt, die ihnen eigentlich die Niederlage hätte bringen müssen und so was darf einfach nicht passieren erklärte der Quarterback und lobte aus diesem Grund die Defense des Teams.