NBA: J-Rich wechselt zu den Atlanta Hawks

Die werden in Zukunft von dem Veteranen Jason Richardson unterstützt. Sixers-Center Joel Embiid fällt erneut aus, weil er am Fuß operiert werden muss und die Kings holen sich in Form von Roland Bleech Verstärkung.

J-Rich wechselt zu den Atlanta Hawks

Dennis Schröder darf sich auf Verstärkung freuen, denn nach Berichten von Yahoo! Sports haben die Atlanta Hawks Jason Richardson unter Vertrag genommen. Der 34-jährige konnte in der vergangenen Spielzeit aufgrund von Verletzungen lediglich 19 Spiele absolvieren, die jedoch reichten, damit er 9,1 Punkte und 3,5 Rebounds erzielte. J-Rich gehört bereits seit 13 Jahren der an und hat in dieser Zeit für die Warriors, Hornes, Suns, Magic und 76er gespielt. Durchschnittlich konnte er 17,1 Punkte, 3,7 Rebounds und 2,7 Assists erzielen. Nun also folgt wohl der Wechsel zu den Atlanta Hawks.

OP für Embiid am Dienstag angesetzt

Joel Embiid, der zur Zeit bei den Philadelphia 76ers spielt, wird am Dienstag erneut am Fuß operiert. Damit wird er aller Wahrscheinlichkeit nach die gesamte Saison 2015/2016 verpassen. Schon vor einem Jahr musste sich der dritte Pick des Drafts 2014 aufgrund einer Stressfraktur am rechten Fuß operieren lassen. Dieses Mal steht dem 21-jährigen eine Knochentransplantation bevor, die auch schon Kevin Durant erlebt hat.

Roland Beech von den Kings abgeworben

Nach Berichten von der ESPN wird Roland Beech künftig als neuer Kopf des Analysten-Teams der Sacramento Kings tätig sein. Somit wird Beech zum Nachfolger von Dean Oliver, der das Team nach nur einer absolvierten Saison wieder verlassen musste. Beech konnte bereits seit 2005 Erfahrungen bei den Dallas Mavericks sammeln und fungierte dort zuletzt als Vice President of Basketball Operations. Zu Beginn fungierte er als Berater und arbeitete sich in der Meistersaison 2010/2011 als Assistent Coach hoch.