MLB: American League ist Sieger beim Allstar-Game

Im nordamerikanischen Baseball konnte die im Allstar-Game der Major League Baseball () gewinnen. Der Sieg über die National League ist ein Verdienst von Eric Hosmer von den Kansas City Royals, der als einer der besten Spieler gilt und seit 2011 bei den Kansas City Royals spielt.

Sieg für American League

Die American League konnte im der Major League Baseball einen Sieg verzeichnen. Eric Hosmer, der beim World-Series Gewinner Kansas City Royals spielt, hat es geschafft, das Team zum Sieg zu führen. Er spielt als First Baseman und konnte mit einem Erfolg von 4:2 über die Auswahl der National League ein Homerun erzielen. Hosmer konnte auch den Grundstein für zwei weitere Punkte mit Treffern am Schlagmal legen.

Eric Hosmer ist wertvollster Spieler der Partie

Eric Hosmer ist ein Top-Spieler. Bei der Partie in San Diego, die vor 42.386 Fans stattfand, wurde er als wertvollster Spieler (MVP) der Partie ausgezeichnet. Im Vergleich konnte sich die American League zum vierten Mal in Folge durchsetzen. Eric Hosmer wurde im Oktober 1989 geboren und spielt seit 2011 bei den Kansas City Royals. Zu den Höhepunkten seiner Karriere gehören

  • dreimal in Folge, von 2013 bis 2015, Golden Glove Award
  • World Series Champion 2015
  • All Star 2016

Eric Hosmer kann bislang auf 90 Homeruns, 878 Hits und 417 Runs stolz sein.

Die Major League Baseball

In der Major League Baseball sind die American League und die National League als nordamerikanische Baseball-Ligen organisiert. Die American League besteht aus 14 Teams aus den USA und aus Kanada, während die National League aus 15 US-amerikanischen Teams besteht. In jeder Saison der MLB wird in der Regular Season und in der Postseason gespielt, in der Postseason spielen nur die zehn erfolgreichsten Teams der regulären Saison. Den Abschluss der regulären Saison bildet das MLB-Finale World Series.