Houston Astros siegen bei MLB Saisonauftakt – Andrus vor Vertragsverlängerung bei den Texas Rangers

Baltimore Orioles v/s Texas Rangers April 10, 2011 / Foto: Keith Allison

Die Houston Astros gewinnen

Die Houston Astros gewinnen den Saisonauftakt gegen die Texas Rangers und haben dementsprechend einen Saisonauftakt nach Maß gefeiert. Gegen die Rangers setzte sich das Team von Bo Porter mit 8:2 sehr souverän durch und feierte damit den insgesamt 400. Sieg der Klubgeschichte. Um die Anzahl der Teams in der Liga auszugleichen, wurde Houston von der National League Central in die AL East versetzt. Für die Astros war es der erste Sieg zum Saisonauftakt seit 2006.

Matchwinner für die Astros

Die Houston Astros, die dieses Jahr in der American League antreten, waren Pitcher Bud Norris, der in 5 2/3 Innings nur fünf Hits und zwei Runs abgab, und Erik Bedard die Matchwinner für die Astros. Bedard ließ in seinen 3 1/3 Innings gar nur einen Hit der Rangers zu. Der 34-jährige schaffte auch den ersten Save seiner Karriere.

Starke Offensive der Houston Astros

In der Offensive überzeugten bei den Houston Astros gleich mehrere Spieler. Zum einen Stach Justin Maxwell heraus, dem gleich zwei Triples und zwei RBI gelangen. Zum anderen tat sich auch der Right Fielder, Rick Ankiel, sehr hervor. Als er im sechsten Inning als Pinch-Hitter eingewechselt wurde, sorgte er durch einen Three-Run-Homer für den Sieg der Astros.

Kurz zuvor kamen die Texas Rangers wieder etwas näher heran, da Nelson Cruz und David Murphy ihr Team durch ihre RBI-Singles auf 2:4 aufschließen ließen.

Designated Hitter der Mannschaft aus Houston, Carlos Pena, freut sich über den Sieg: „Gegen unsere Rivalen hier in Texas zu spielen und die Oberhand zu behalten, ist ein Genuss.“ Am Montag startet der Rest der Liga in die neue Saison. Dann treffen unter anderem die Red Sox und die Yankees im ersten Saisonspiel aufeinander. Die Marlins haben die Nationals zu Gast. Beginn ist um 13:05 ET. – Wer denn die Spiele mitverfolgen möchte.

 

Texas Rangers vor Vertragsverlängerung mit Andrus

Während das erste Spiel nun verloren ging, möchten die Texas Rangers ihren Shortstop Elvis Andrus langfristig an sich binden. Obwohl der Spieler noch einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2014 hat sind die Rangers wohl an einer Vertragsverlängerung um weitere 8 Jahre interessiert. Diese soll auch schon so gut wie beschlossene Sache sein. Andrus, der am 6. April im Alter von 20 Jahren für die Texas Rangers debütierte, trat bis dato 602 Mal für seine Mannschaft auf und war bereits zwei Mal (2010,2012) Teilnehmer am All-Star Game.

 Bild: Keith Allison