Eurosport zeigt live & exklusiv die MLS

Der Sportsender hat sich die Rechte für die nordamerikanische Profiliga Major League Soccer im europäischen Sendegebiet, außer in Großbritannien, gesichert. Die Vereinbarung beginnt mit dem Saison Eröffnungsspiel der LA Galaxy gegen Chicago Fire, das am Freitagabend (MEZ Samstagmorgen 4:00 Uhr) ausgetragen wird. Ende der Rechte-Vereinbarung ist auf Ende 2018 datiert.

Vier 10-monatige Spielzeiten bei Eurosport

In der vierjährigen Vereinbarung sind neben den exklusiven TV- und Digitalrechten für alle regulären Spiele der auch die des AT&T All-Star Games, die Play-offs und des -Ligapokals enthalten. Übertragen werden die Spiele der nordamerikanischen auf Eurosport und Eurosport 2 sowie auch über den Eurosport-Player, bei dem es sich um das Web-TV Angebot von Eurosport handelt.

Die nordamerikanischen Profiliga Major League Soccer – kurz MLS

Die MLS wurde 1996 gegründet und sie besteht aktuell aus 20 Mannschaften, die aus den USA und Kanada stammen. Unterteilt ist die Liga in zwei Divisions, Ost und West. Derzeitiger Titelverteidiger und Rekordsieger ist LA Galaxy, der im Finale gegen die New England Revolution mit einem 2:1 zum fünften Mal triumphierte. In den letzten Jahren ist die Liga rapide gewachsen und konnte 2014 fast 6 Millionen Fans in die Stadien locken und überflügelte in Bezug auf die durchschnittliche Besucherzahl sogar die (Basketball) und die NHL (Eishockey).

Bis zu vier Partien an den Wochenenden

Beide Seiten sind glücklich über die Zusammenarbeit, die zustande gekommen ist und vor allem die MLS erhofft sich dadurch eine Möglichkeit international bekannter zu werden. An jedem Wochenende will Eurosport bis zu vier Partien live übertragen, die bei Eurosport und Eurosport 2 ausgestrahlt werden. Die Live Fixtermine sind Sonntagabend um 23:00 Uhr und anschließend um 1:00 Uhr. Einen 30-minütigen Ausblick auf den anstehenden Spieltag in der MLS gibt es jeden Freitagabend.