Dennis Schröder ist mit den Atlanta Hawks aus den Play-offs der NBA ausgeschieden

In der Best-of-Seven-Series des Play-off-Halbfinales in der ist mit seinen an den mit 88:118 gescheitert.

Atlanta Hawks mussten sich mit 0:4 geschlagen geben

Das beste Vorrunden-Team der Eastern Conference musst sich am gestrigen Dienstag bei den Cleveland Cavaliers mit 88:118 geschlagen geben. Damit haben die Atlanta Hawks die große Aufholjagd verpasst und sind in den Playoffs der NBA mit 0:4 ausgeschieden.

Die Cavaliers wollten gewinnen

Cleveland konnte wieder auf ihren Allstar Kyrie Irving zurückgreifen, der zuvor verletzt ausgefallen war. Sie ließen von Beginn der Partie keinen Zweifel darüber aufkommen, dass sie auch dieses Spiel für sich entscheiden wollten. Bereits am Ende des ersten Viertels führten die Cavaliers mit 32:20 und konnten ihren Vorsprung bis zur Pause auf 59:42 ausbauen.

Selbst nach dem Wechsel hatten die Gäste keine Chance gegen die Cavaliers, die die Partie ganz nach Belieben dominierten. Bereits sechs Minuten vor Spielende standen die Cleveland-Fans in der ausverkauften Hallen auf ihren Plätzen und feierten ihre Mannschaft beim Stand von 103:74. Der beste Werfer des Teams war Superstar LeBron James mit 23 Punkten und er konnte es sich sogar erlauben, das gesamte Schlussviertel auf der Bank zu verfolgen. Die meisten Zähler für Atlanta erzielte Jeff Teague (17 Zähler). Der deutsche Nationalspieler Dennis Schröder spielte keine Rolle und kam nur auf vier Punkte.

Die Cleveland Cavaliers: Seit 2007 wieder im Endspiel

Erstmals seit 2007 stehen die Cleveland Cavaliers wieder in den Endspielen, die in diesem Jahr am 04. Juni beginnen. Für den Superstar LeBron James wird es das fünfte Finale in Folge sein, denn zuvor hatte der Spieler vier Jahre lang für die Miami Heat gespielt, mit denen er zweimal die Meisterschaft gewann. Gegen wen die Cavaliers im Endspiel antreten werden, dass wird zwischen den und den Houston Rockets noch ausgespielt. Derzeit führt Golden State nach vier Partien mit 3:1-Siegen und benötigt somit nur noch einen einzigen Sieg für den Einzug in das Finale.
© Bild by jan fante/flickr